Lagermodernisierung von 2 automatischen Behälterlagern für Olympus

 

Zentralisierung von mehreren Lagern mithilfe von matCONTROL

Anwender:

Olympus Medical, EDC Hamburg

Projekt:

Schaffung einer zentralen Materialflusssteuerung mit hochgradig konfigurierbaren Schnittstellen, um nach der Zentralisierung mehrerer Standorte Lagerkomponenten von verschiedenen Herstellern zentral Steuern zu können. matCONTROL steuert heute Fördertechnik von Gebhardt, Fördertechnik von SwissLog, ein Behälterlager der Firma Gebhardt, ein automatisches Kleinteilelager von Beewen und eine Consolidation-to-Light-Anlage von KBS.

MFR:

matCONTROL

Ergebnisse der Modernisierung:

  • Die Auslagerstrategien wurden optimiert und damit Probleme in der Steuerung ausgeschaltet.

  • Das Problemhandling wurde durch die Flexibilität des Systems verbessert.

  • Die installierte Software ist nicht nur leicht zu modifizieren, sondern ermöglicht zukünftig auch die schnelle und einfache Anbindung weiterer Lagerkomponenten.

  • Im Bereich der Streckenführung und Auslastung der Förderanlage wurde ebenfalls eine Optimierung erreicht.

  • Insgesamt wurden die logistischen Prozesse so optimiert, dass die täglichen Betriebszeiten bei gleichbleibendem Auftragsvolumen verkürzt werden konnten.

Zeitraum:

6 Monate


Hier können Sie einen ausführlichen Bericht zu diesem Projekt downloaden. (LINK zu AB Olympus als PDF)

Rainer Schulz bei brainGuide
  • sysmat auf Xing
  • sysmat auf Facebook
  • sysmat auf Google+
  • sysmat auf Youtube