28.11.2008 16:18 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Presse

sysmat auf der LogiMAT 2009 - Umfassende uniKON-Garantie für MFR-Software


Auf der LogiMAT 2009 in Halle 5, Stand 308 präsentiert die sysmat GmbH als erstes Unternehmen der Branche eine uniKON-Garantie für ihre MFR-Software matCONTROL®. Diese bislang einzigartige Strategie stellt sowohl die uneingeschränkte Konfiguration der Schnittstellen zu marktüblichen Host- und LVS-Systemen als auch die herstellerneutrale Konfiguration aller eingesetzten Anlagenkomponenten sicher. Anwender profitieren so von effizienten und damit kostengünstigen Integrationsphasen und einer zukunftssicheren MFR-Lösung. Fördertechnikherstellern, Anbietern von Lagerverwaltungssystemen und Systemintegratoren ermöglicht das in Lizenz vertriebene System eine deutliche Reduktion ihrer Entwicklungskosten sowie maximale Integrationssicherheit.

Als erster Anbieter am europäischen Markt bietet die sysmat GmbH für ihre Materialflusslösung matCONTROL® die uniKON-Garantie. Diese neue Strategie erlaubt eine universale KONfigurierbarkeit und garantiert zudem die universelle KONtrolle über alle integrierten Anlagenelemente. Die Konfiguration von Schnittstellen und Komponenten können beispielsweise Anlagenbauer mittels Drag & Drop selbst vornehmen. Darüber hinaus lassen sich die Anlagen auch zuverlässig und mit überschaubarem Aufwand im laufenden Betrieb erweitern. „Da die Konfiguration späteren Anforderungen schnell und einfach angepasst werden kann, ist das System nicht nur sehr flexibel, sondern auch außerordentlich investitionssicher“, erklärt Rainer Schulz, Geschäftsführer der sysmat GmbH.

 

Normalerweise verursachen Modernisierungen und Lagererweiterungen im Bereich der Materialflussrechner-Software einen erheblichen Zeit- und Kostenaufwand. Häufig dauert der Austausch mehrere Wochen und muss nachts oder am Wochenende ausgeführt werden. Die Anlage steht in dieser Zeit still. Hierzu erläutert Rainer Schulz: „Mittels uniKON-Garantie stellen wir sicher, dass Veränderungen im Lagerkonzept, ein neues Warehouse-Management-System, neue Fördertechnikkomponenten oder sogar eine komplette Lagermodernisierung im laufenden Betrieb problemlos und sogar in Teilschritten erfolgen kann. Zusätzliche Softwareinvestitionen oder -erweiterungen sind nicht notwendig. Für Anlagenbauer besonders interessant ist die Möglichkeit, die Lizenz für matCONTROL® zu erwerben und die Software selbst und ohne Programmieraufwand an ihre Anlagen anzupassen.“

 

Detaillierte Informationen zu Funktionsweise und -umfang der neuen uniKON-Garantie und einen Überblick über die verschiedenen Lizenzmodelle erhalten Interessenten auf der LogiMAT 2009 in Halle 5 an Stand 308.


Rainer Schulz bei brainGuide
  • sysmat auf Xing
  • sysmat auf Facebook
  • sysmat auf Google+
  • sysmat auf Youtube