01.07.2008 10:34 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Presse

sysmat hilft Abschreibungsproblem zu umgehen: MFR und WMS jetzt auch als Mietlösung

Die Materialflussrechner-Software matCONTROL und das Warehouse-Management-System matWMS der sysmat GmbH sind jetzt auch als abschreibungsneutrale Mietlösung erhältlich.


MAINHAUSEN. „Unsere neuen Mietlösungen richten sich an Firmen, bei denen anstehende Investitionen für eine Materialflussrechner-Software oder eine Lagerverwaltungssoftware vorhandene Budgets übersteigen. Die Mietlösung hat hier den Vorteil, dass die Kosten abschreibungsneutral sind“, erläutert Rainer Schulz, Geschäftsführer der sysmat GmbH. Auch vom Leistungsumfang her hat das neue Produkt einen klaren Vorteil: Automatische Updates sind im Preis enthalten. So ist die Software jederzeit auf dem aktuellen Stand. Aufwendige Modernisierungsprojekte nach einigen Jahren entfallen. matCONTROL ist eine modular aufgebaute, hochgradig konfigurierbare Materialflussrechner-Software. Das System kommt besonders häufig dann zum Einsatz, wenn es Unternehmen darum geht, in Lager oder Produktion eine zentrale Materialflusssteuerung einzurichten, die verschiedene Lager- und Fördertechnikkomponenten beliebiger Hersteller steuert. Die Konfiguration von Strategien, Schnittstellen und Anlagenkomponenten kann der Anwender ganz bequem über eine grafische Benutzeroberfläche per Drag and Drop selbst vornehmen. Auch das Warehouse-Management-System matWMS bietet einen Teil dieser Funktionalitäten, um die Einbindung in eine bestehende IT-Architektur möglichst schnell und einfach zu gestalten. matWMS wurde von seinen Ursprüngen an für automatische Lager konzipiert und ist deshalb ein effizientes System mit schlanken Prozessen, das die Anbindung aller modernen Technologien ermöglicht – von Pick-to-Light bis hin zu RFID.

Text als Word-Dokument herunterladen


Rainer Schulz bei brainGuide
  • sysmat auf Xing
  • sysmat auf Facebook
  • sysmat auf Google+
  • sysmat auf Youtube